WHGHerzlich willkommen auf unserer Homepage!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich freue mich, dass Sie unsere Homepage besuchen und Sie sich Zeit nehmen, sich über unser Gymnasium zu informieren.
Seit Beginn dieses Schuljahres ist das Schulleitungsteam am Werner-Heisenberg-Gymnasium wieder komplett und ich möchte Sie als neue Schulleiterin ganz herzlich begrüßen.
Gleichzeitig bedanke ich mich bei dem Schulleitungsteam und dem engagierten Kollegium, das die Schule im vergangenen Jahr erfolgreich geleitet und das „Schiff“, wie unsere Schule traditionell in Weinheim genannt wird, so gut durch das Schuljahr gesteuert hat.
Schule wird von uns allen gemeinsam gelebt und gestaltet. Die vielen musischen, sportlichen und sozialen Aktivitäten der „Heisenberger“ sprechen für sich.
Mein persönliches Anliegen ist es, Bewährtes zu erhalten und neue Herausforderungen anzunehmen. Dabei stehen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die vielfältigen Angebote unserer Schule sollen ihnen Freude am Lernen und einen bestmöglichen Abschluss ermöglichen, sodass sie gut ausgebildet und verantwortungsbewusst ihr Leben gestalten und Verantwortung in unserer Gesellschaft übernehmen können.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr und freue mich auf gute Zusammenarbeit!
Gabriele Franke
Schulleiterin

Trennlinie

Das Werner-Heisenberg-Gymnasium ist ...
die traditionsreichste Weinheimer Schule und kann auf eine fast 140-jährige Geschichte verweisen. Die Schule verbindet das klassische Bildungsideal mit einer modernen Unterrichtskultur. Sie bietet einen sprachlichen und einen naturwissenschaftlichen Zug ...weiter

Das digitale schwarze Brett
Trennlinie

18.10.2017
Young Economic Summit 2017: Schülergruppe gewinnt Medien- und Publikumspreis

Die am Wettbewerb "Young Economic Summit " teilnehmende Projektgruppe des Wirtschaftskurses kann sich über eine zweifache Auszeichnung freuen: Bei der Abstimmung über die beste Schülerlösung konnte bundesweit der erste Platz erzielt werden. Außerdem konnten sich die Schüler des Werner-Heisenberg Gymnasiums den ersten Platz in Sachen Medienarbeit sichern. Der Sieg in beiden Kategorien sorgt nun dafür, dass die Schülerinnen und Schüler im November zur Preisverleihung nach Berlin ins Bundesministerium für Wirtschaft reisen dürfen. Einblicke zum Wettbewerb erhalten Sie aus dem nachfolgenden Video.

Linie

05.10.2017
Das WHG erlebt den Tag der Mathematik

Die Universität und die PH Heidelberg veranstalteten am 5. Oktober den Tag der Mathematik für die Oberstufe. Ein Team aus 5 Schülern, in Begleitung ihrer Lehrerin Fr. Scherer, durfte die Faszination der Mathematik in Vorträgen und einem Wettbewerb selbst erleben. Nach einem Vortrag über die mathematische Weise Billard zu spielen traten 23 Mannschaften aus der Region gegeneinander an. Es wurden 6 Aufgaben gestellt, von denen das WHG Team 3 fehlerfrei und andere teilweise lösen konnte und somit den 8. Platz belegte.

Trennlinie

03.10.2017
Projektgruppe beim Bundesfinale in Kiel: Young Economic Summit 2017

Die für das Bundesfinale in Kiel qualifizierte Projektgruppe des Wirtschaftskurses durfte dort in der vergangenen Woche ihre Lösung zum Thema Fakenews vorstellen. Die Idee wird auf der folgenden Seite vorgestellt: Checkpoint - prove the truth

Auf der internationalen und englischsprachigen Konferenz wurden an zwei Tagen zukunftsweisende Ideen von Schülern aus ganz Deutschland vorgestellt. Mit den Weinheimer Schülern Sarah Weizer, Nina Krebs, Fabian Metschies, Peter Williams und Florentin Hollert diskutierten die extra für diesen Beitrag aus Paris angereiste Nuria Villanova (OECD – Kampagnenkoordinatorin) und Ole Wintermann von der Bertelsmann Stiftung. Die insgesamt drei Tage unter Begleitung von Hella Gebhardt und Projektleiter Tobias Naber waren sehr bereichernd, was in erster Linie an den sehr erkenntnisreichen Diskussionen lag. Über die besten Ideen kann nun online abgestimmt werden und die Gruppe der Schüler freut sich nun über Ihre Stimme, denn es kann eine Fahrt nach Berlin gewonnen werden - verbunden mit der Vorstellung der Idee im Bundeswirtschaftsministerium.

Stimmen Sie hier für uns ab: Zum blauen Button scrollen, dann die zweite Lösung wählen: The Checkpoint – Prove the Truth

Linie

AOK Leichtathletik27.09.2017
Blauweiß macht schlau: Schüler gewinnen Hoffenheim-Trikots beim AOK-Gesundheitsquiz

Beim Leichtathletik-Sportfest des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Weinheim war in diesem Jahr auch die AOK zusammen mit der TSG 1899 Hoffenheim zu Gast. Mit dabei: spannende Aktions- und Trainingsangebote. Besondere Attraktion war der 1899 HOFFEXPRESS, der Aktionstruck der Hoffenheimer. Neben einem Koordinationstraining und dem Rauschbrillenparcours gab es auch ein Gesundheitsquiz. Als Hauptpreise waren TSG 1899 Trainingstrikots ausgelobt. Henri Petzel, Nele Strauß und Jenna Hücker haben sie gewonnen. AOK-Schulberaterin Sarah Böttiger überreichte den Kids die begehrten blau-weißen Shirts. Sportkoordinator Robin Eberius und Schulleiterin Gabriele Franke gratulierten den Schülern.

Linie

Juniorwahl am WHG – Bundestagswahl für Schülerinnen und Schüler

Während am zurückliegenden Sonntag die ganze Nation zur Bundestagswahl antrat, hatten die Schüler am Werner-Heisenberg-Gymnasium ihre Stimme bereits abgegeben. Die Klassen der Stufen Acht bis Zehn nahmen teil am Projekt „Juniorwahl“, das unter realistischen Bedingungen den Wahlvorgang nachstellt. Im Rahmen des bundesweit durchgeführten Projektes wurden Wahlkabinen, die Wahlurne und dem Wahlkreis Heidelberg-Weinheim angepasste Stimmzettel bereitgestellt, ehe dann in den einzelnen Klassen gewählt wurde.
Warum sind Wahlen wichtig? Was wollen die Parteien? Und wie funktioniert das Wahlsystem zum Deutschen Bundestag? Dies alles waren Fragen, die im Gemeinschaftskundeunterricht integriert und behandelt wurden. Von ihrem Wahlrecht am WHG machten insgesamt 268 Schüler Gebrauch.

Trennlinie

Gedichtband "Augenblicke"27.09.2017
Lesung und Ausstellung


Hans-Joachim Gelberg liest am 27.09.2017 um 20 Uhr Gedichte und Texte aus dem Bändchen "Augenblicke", das KunstschülerInnen des WHG illustriert haben. Es spielt das Saxophonensemble der Musikschule Badische Bergstraße. Im Schaufenster der Buchhandlung Beltz sind die Originale der Bilder ausgestellt.
Dazu meint Ingrid Noll: „Endlich weiß ich, was ich demnächst verschenken werde! Das Gedichtbändchen „Augenblick" ist so liebevoll gestaltet und von Hans-Joachim Gelberg so trefflich ausgewählt, dass mir das Herz aufgegangen ist. Sicher wird es allen so gehen, die das Buch zur Hand nehmen, darin blättern, lesen und sich die Illustrationen anschauen. Eine feine, kleine & reine Freude!"

Trennlinie

Schuljahr 2016/17

Trennlinie

19.07.2017
Spendensammlung für das Tierheim

Am vergangenen Mittwoch, den 19.07.2017, durfte die Klasse 6a dem Weinheimer Tierheim einen ganz besonderen Besuch abstatten. Im Rahmen der Leitbildtage mit dem Thema „Mitverantwortung“ kam die Idee einer Spendenaktion auf – und nach einem Klassenausflug in den Zoo war klar: die Spenden sollten hilfsbedürftigen Tieren zugutekommen! So organisierten die Schüler und Schülerinnen in Eigenregie Aktionen außerhalb des Unterrichts – von gebackenen Waffeln, gebasteltem Spielzeug über selbstgemachte Zitronenlimonade wurde allerhand verkauft und das gesamte Geld gespendet. So kam eine schier unglaubliche Summe von 930 Euro zusammen! Der Vorstand des Tierheims war über diese Nachricht natürlich hocherfreut und lud die gesamte Klasse kurzerhand zu einem Vormittag im Tierheim ein.
Zum Weiterlesen...

Trennlinie

Projektgruppe des Neigungsfaches Wirtschaft qualifiziert sich für das Bundesfinale in Kiel
Eine Gruppe von zehn Schülerinnen und Schülern des Neigungsfaches Wirtschaft beteiligt sich seit Februar am Wettbewerb "YES! – Young Economic Summit". Der Wettbewerb bietet die Plattform und die Werkzeuge für die Entwicklung von Lösungen für ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Probleme.
Beim regionalen Vorentscheid im Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim schaffte das Team mit der englischprachigen Präsentation durch Sarah Weizer und Peter Williams die Qualifikation für das Bundesfinale in Kiel. Die Vorstellung einer Idee zur Bekämpfung von Fakenews konnte das Plenum überzeugen. Nun freuen sich die Schüler darauf gemeinsam mit ihrem betreuenden Lehrer Tobias Naber zum Bundesfinale nach Kiel zu reisen.


Hintergrundinformationen im Artikel der Weinheimer Nachrichten
Schüler im Interview des ZEW

Trennlinie

Ausstellung Hello, it's me20.06.2017
Hello, it's me

Die 16 Schülerinnen des Kunst-Neigungskurses am Werner-Heisenberg-Gymnasium haben sich im Unterricht u.a. mit der Malerei von Rembrandt und der Fotografie von Cindy Sherman auseinandergesetzt.
Auf der Suche nach einem Bild von sich selbst entstanden Arbeiten aus dem Bereich der Grafik, der Malerei, der Fotografie und der Plastik mit denen sie nun sagen können „Hello it’s me“.
Es stellen aus: Cora Beck, Aylin Dogrucan, Aila Farley, Pauline Grünbacher, Alina Holtschmit,Leana Kaus, Jasmin Krostitz, Alisha Meißner, Maya Merißen, Sarah Popp,Safina Rehberger, Marie Schuhmann, Linda Schumacher, Zoé von Kraewel,Celine Witon und Alina Zoumis.
Öffnungszeiten im Museum der Stadt Weinheim, Amtsgasse 2, 69469 Weinheim:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag 14 – 17 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr. Die Ausstellung ist bis Mittwoch, den 28. Juni 2017 im 1. Obergeschoss zu sehen.

Trennlinie

Weikersheim 201602.06.2017
Gedichte als Inspiration

Seit fünf Jahren wählt Hans-Joachim Gelberg für die Stifterpost jeweils ein Gedicht aus und formuliert dazu eine kurze Interpretation sowie ein paar Sätze zur Autorin bzw. zum Autor. Diese inzwischen 21 Gedichte haben Schüler und Schülerinnen  von Kunstkursen des Werner-Heisenberg-Gymnasiums  zu spannungsvollen Bildern inspiriert. Das Ergebnis wird am 22. Juni 2017 um 19:30 Uhr im Bürgersaal des Alten Rathauses in Weinheim präsentiert.
Zum Weiterlesen...

Trennlinie

Bandnight Plakat25.05.2107
WHG Band Night - zum ersten Mal in diesem Jahr!

Es ist eine Premiere: Das WHG ist zu Besuch in der Alten Druckerei. Die Kulturbühne ist ja um die Ecke der Schule und bietet sich an, einen tollen musikalischen Abend zu beherbergen.
Am kommenden Donnerstag ist es dann soweit.
Es werden fünf Bands auftreten. Neben den beiden Schulbands, den Heisenbergern (Big-Band) und der Little-Big Band treten außerdem noch "The Blast" rund um Lena, "Unconventional Contrarians", die man von WHG live! kennt, und "Lehrer Haufen featuring Charlotte" auf.
Ein neues Konzept mit ganz viel Musik drin lädt herzlich zum Besuch ein.
Artikel der WNOZ

MINT-freundliche Schule
Trennlinie