Das Werner-Heisenberg-Gymnasium ist ...
die traditionsreichste Weinheimer Schule und kann auf eine fast 140jährige Geschichte verweisen. Die Schule verbindet das klassische Bildungsideal mit einer modernen Unterrichtskultur. Sie bietet einen sprachlichen und einen naturwissenschaftlichen Zug ...weiter

Trennlinie
Bildergalerie WHG live (von Philipp Pflästerer und Lisa Büchert)

12.07.2016
WHG live - auch der Timetable ist schon fertig!

Da ist es wieder: WHG live drei!
Das große Open-Air-Konzert am WHG findet in diesem Jahr am Freitag, den 22.07.16, statt. Einlass ist ab 17:15 Uhr. Die Karten sind limitiert, also bitte die Eintrittskarten im Vorverkauf sichern (€ 2,50). Der Vorverkauf startet am 18.07. und findet immer in der zweiten Pause statt (11.05 Uhr). Und nicht vergessen: Das Konzert ist für alle Schüler von Klasse 5 bis Kursstufe 1, alle Freunde, Ehemalige, Eltern und Lehrer und Sympathisanten der Schule.

WHG live Plakat
Trennlinie
Moodle
Trennlinie

Gewinner12.07.2016
bunt statt blau: kreative Plakate gegen Komasaufen von Schülern entworfen

Auch in diesem Jahr gab es wieder drei Gewinnerteams beim Wettbewerb der DAK. Glückwunsch an die Sieger!

Trennlinie
Der Abiturjahrgang 2016

28.06.2016
Der Abiturjahrgang feierte stimmungsvoll in der Stadthalle

Nicht erst nach der Akrobatik-Aufführung der scheidenden Abiturienten war klar: Dieser Jahrgang hat was auf dem Kasten. Schon während der Reden der Lehrer, Schüler und Eltern war herauszuhören, daß durchaus Zufriedenheit herrschte. Die gute Stimmung setzte sich anschließend beim, von den Schülern organisierten, inoffiziellen Teil fort. Schon oft gesehen, doch auch in diesem Jahr sehr unterhaltsam, sorgten das Männerballett, die Akrobaten, die Abi-Band, FailX, ein Sketch über die Lehrer und der Abi-Film für das ein oder andere lautere Lachen im Publikum. Macht es gut ihr 2016er!
Fotos von Philipp Pflästerer

Trennlinie

Vernissage01.05.2016
VERNISSAGE der Abiturienten des Neigungskurses BILDENDE KUNST am WHG Weinheim

am 10.05.2016 um 19:00 Uhr in der Galerie der Volksbank Weinheim, Bismarckstraße 1
Eine beeindruckende Ausstellung in der die Schülerinnen und Schüler zeigen wie sie sich mit den Themen des Kunst-Neigungsfaches auseinandergesetzt haben. Musikalisch unterstützt von Musikern der Schule, waren die Kurzvorstellungen der Kunstwerke, die von den Künstlern selbst durchgeführt wurden, kurzweilig und gelungen. Der Dank der Schüler galt ihrer Lehrerin Anke Krause, die wiederum selbst mit Freude auf die vergangenen zwei Jahre zurückblickte. Ein Dankeschön an die Volksbank Weinheim für die Unterstützung und den schönen Rahmen der Veranstaltung.

Trennlinie

28.04.2016
Seminarkurs zu Besuch beim Bildungspartner Goldbeck


Im Rahmen des Seminarkurses "Zukunft bedenken – Gegenwart gestalten" besuchten 14 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrkräften Monika Schulz, Franz Domeier und Tobias Naber die Firma Goldbeck in Hirschberg. Unter Anleitung von Frau Lisa Fath und Johanna Mecky erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die typischen Abläufe eines Assessment Centers. Im Zuge der Darstellung des Bewerbungsprozederes wurden Testabläufe sowie Präsentationstechniken praxisnah eingeübt. Abgerundet wurde der Vormittag durch eine Gruppenaufgabe, die im Anschluss hinsichtlich Beobachtungen zu Kommunikation, Teamfähigkeit und social skills ausgewertet wurde.

Trennlinie
Joseph

21.03.2016
Bye bye, Joseph!!


Schweren Herzens kehren Schüler und Lehrer nach den drei (restlos ausverkauften) Vorstellungen in der Weinheimer Stadthalle in den Alltag zurück. Die Aufführungen werden wohl lange in den Erinnerungen der Beteiligten verweilen und die Lieder des Stücks in den Ohren nachklingen. Wir freuen uns über die gelungenen Aufführungen ... und wer weiß, vielleicht ist ja schon eine neue Idee auf dem Weg... .
Ein Dank nochmals an alle Unterstützer, Besucher sowie an "session pro".
Alles zum Musical gibt es hier: Joseph das Musical

Trennlinie
Austausch mit Vannes März 2016

Die Schüler/innen und Lehrkräfte des Frankreich-Austausches unserer Schule mit Vannes in der Bretagne (26.02. - 03.03.2016)

Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie

26.01.2016
Akrobatik für den Ministerpräsidenten


Die Akrobatik-AG hatte einen ihrer größten Auftritte am vergangenen Freitagabend beim Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann in Karlsruhe. In diesem Jahr wurde die WHG-Akrobatik-AG sogar explizit vom Veranstalter gewünscht, Beweis der tollen Leistungen unserer früheren Akrobaten (die schon für "vergangene" Ministerpräsidenten turnten) und der Kontinuität der Arbeit des AG-Leiters Günter Ochs. Nach dem traditionellen Tortenanstich zeigten die Heisenberger Akrobatinnen dann am Trapez und am Tuch ihr ganzes Können und erhielten Dank sogar vom Ministerpräsidenten selbst ausgesprochen. (Bilder von Frau Knapp)

Trennlinie

Weikersheim 201625.01.2016
Grandiose Probenwoche in Weikersheim


Es war ein größeres logistisches Unterfangen alle Schüler/innen samt Instrumenten, Noten und Taschen sowie die technische Ausrüstung für Video, Ton und Licht nach Weikersheim zubringen. Im Nachhinein wissen wir: Es hat sich gelohnt. Die Woche war gefüllt mit Proben der Musikensembles, Tanzproben, Technikworkshops, Tuttiproben, Videoschnitteinheiten und Lichtprogrammierung. Wir haben das große Musical-Projekt ein großes Stück weitergebracht. So ist die Gewissheit gewachsen, dass im März ein unvergessliches Spektakel in der Weinheimer Stadthalle stattfinden wird.

Trennlinie
Trennlinie

20.12.2015
Schon wieder waren die Mädchen des WHG beim Schwimmwettkampf erfolgreich

Nach Änderungen des Wettkampfmodus in WK I und WK II nahm die Mädchenmannschaft des Werner-Heisenberg-Gymnasiums am 14.12.2015 direkt am Regierungspräsidiumsfinale teil. Nach spannenden Läufen und Staffeln verwies sie das Ottheinrich Gymnasium Wiesloch mit mehr als drei Sekunden Abstand auf Platz zwei.
Damit sind die Heisenberg-Mädchen für das Landesfinale am 1. Februar 2016 qualifiziert und hoffen auf eine Fortsetzung.
Die Mannschaft - Sarah Bernd, Marcela und Mayara de Angelo-Schmidt, Helen Klein, Rebecca Margarit-Puri, Sophie Sauer, Juliane Schnellbach, Elisa Schütz und Sophia Wolff von Gudenberg, Kristin Hinkelmann – wurde von Astrid Wolf betreut.

Trennlinie

Vorlesesieger17.12.2015
Spannender Vorlesewettbewerb begeistert Jury

Anna Born zieht alle in ihren Bann
Wir haben unsere Vorlesesiegerin in einem spannenden Wettbewerb gekürt.
Die Spannung war groß, als sich die 6. Klassen am Mittwoch, dem 25. November 2015, im Studio einfanden, um ihre zuvor gekürten Klassensieger entsprechend im Wettbewerb zu unterstützen. Letztendlich gelang es Anna Born in einem sehr knappen Finale, die Jury mit ihrem souveränen Vortrag für sich zu gewinnen. Sie wird das WHG im neuen Jahr auf dem Regionalentscheid vertreten.
weiterlesen...

Trennlinie

Skifahrt10.12.2015
Schnee auf den Pisten - das WHG carvt!

Die Siebtklässler geben auf den Pisten Gas. Selbst die ganz große Runde mit ungefähr 50 Pistenkilometern wurde heute von einigen Schülern mit Bravour befahren. Bernkogel, Asitzlifte, Alte Schmiede, das Beste des Skigebiets wird erobert und genossen. Leider ist morgen schon wieder der letzte Tag - aber erst nach der Disco...

Trennlinie

KaKo27.11.2015
Kammerkonzert: Ein musikalisches Highlight

jagte das nächste. Von der Sextanerin an der Geige bis zur Kursstüflerin am Klavier waren alle Altersgruppen vertreten. Ebenso gab es einen Ausblick auf das Musical im März. Vielen Dank an alle beteiligten Künstler, die uns einen kurzweiligen Kammermusikabend voller Sternstunden beschert haben.


Trennlinie

KaKo19.11.2015
Donnerstag ist Kammerkonzert

Bald ist wieder Kammerkonzert! Am nächsten Donnerstag, den 26. November um 19 Uhr ist es wieder so weit: Das WHG lädt zu einem musikalischen Abend in der Aula ein. Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen, Ehemalige, Lehrer und Gäste stellen ihr Können als Solisten oder in kleineren Ensembles unter Beweis. Es gibt Klassisches und Modernes zu hören, gewohnte und ungewöhnliche Besetzungen, virtuose und melodiöse Stücke. Die Moderatorinnen Miriam Flüchter und Nadine Asfour führen durchs Programm. Die Technik-AG sorgt für stimmungsvolles Licht und den rechten Ton, die Fachschaft Kunst mit einer eigens für das Konzert entworfenen Bühnendekoration für den passenden Rahmen.

Trennlinie
MINT 2015

„Wir sind MINT!“
2015 wurde das WHG zum zweiten Mal nach 2012 als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.
Diese Auszeichnung wird vergeben für nachhaltigen MINT-Unterricht (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und einen deutlich erkennbaren MINT-Schwerpunkt der Schule.
"Um die Zahl qualifizierter Bewerber für MINT-Ausbildungs- und Studienberufe signifikant zu steigern und somit unseren Wohlstand auch in Zukunft zu gewährleisten, müssen alle Talentquellen ausgeschöpft und Bildungsbarrieren konsequent abgebaut werden. „MINT Zukunft schaffen” will profiliert zu einer positiven Einstellung von jungen Menschen, Eltern, Lehrkräften und einer breiten Öffentlichkeit zu den MINT-Fächern beitragen."
Zitat nach www.mintzukunftschaffen.de

 
Trennlinie

Sanitäter02.10.2015
Brauchst du Hilfe, dann sind die „Helden“ jetzt bereit

Dank dem Schulsanitätsdienst könnt ihr euch auch im Schuljahr 2015/16 wieder sicher fühlen…
…denn am Ende des Schuljahres 2014/15 wurden wieder Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen von Frau Frenzel zu Ersthelfern ausgebildet. Diese werden in der Kursstufe 1 als „Helden“ im Schulsanitätsdienst des Werner-Heisenberg-Gymnasiums tätig sein. Die neuem Schulsanitäter/innen wurden darauf vorbereitet sowohl in Extremsituationen (wie Atemstillstand oder Bewusstlosigkeit) als auch bei kleineren Unfällen, (wie Verletzungen und Insektenstichen) Erste Hilfe zu leisten. An den zwei Ausbildungstagen wurde den Zehntklässler/innen gezeigt, dass es gut tut, in Notfallsituationen nicht tatenlos herumzustehen, sondern mit kühlem Kopf die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. Beim gegenseitigen Verarzten und Erlernen lebensrettender Eingriffen zeigten die Schülerinnen und Schüler großes Engagement.

Trennlinie

Sporttag10.09.2015
Es geht wieder los: Das neue Schuljahr 2015/16 startet am Montag

In alter Tradition beginnt das neue Schuljahr mit einem Gottesdienst bevor in den Klassen die Bekanntgabe der neuen Stundenpläne und neuen Lehrkräfte für Spannung sorgen wird. Das WHG freut sich auf das neue Schuljahr und wünscht allen am Schulleben Beteiligten einen guten Start!
Der genaue Ablauf:
Montag
08:15 Uhr: Ökumenischer Schulgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche
09:35 Uhr Unterrichtsbeginn für die Schüler/innen
13:00 Uhr Unterrichtsende für die Schüler/innen
Dienstag
09:00 Uhr Gottesdienst zur Einschulung der neuen Fünftklässler/innen in der Peterskirche
10:15 Uhr Begrüßung der neuen Fünftklässler/innen in der Aula

Bis Montag!


Trennlinie

Schuljahr 2014/15

Trennlinie

Sporttag15.07.2015
Sauer und Ercan holen sich den Gesamtsieg

Anna Sochiera knackt WHG-Rekord über 75m
Am Dienstag, den 30. Juni 2015 war das von den städtischen Platzwarten sehr gut vorbereitete Sepp-Herberger-Stadion Wettkampfstätte der Bundesjugendspiele des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Weinheim. Heiße Temperaturen waren die Basis für hervorragende Sprint-, Sprung- und Wurfleistungen für die knapp 500 Schüler und Schülerinnen, die an den Start gingen. Neben zahlreich errungenen Ehren- und Siegerurkunden gelang Anna Sochiera (8a) im 75m-Sprint in 9,6s ein neuer Schulrekord.
Bereits seit dem zweiten Jahr nach Beginn der AG im Jahr 2005... weiterlesen

Trennlinie

Abiturfeier29.06.2015
Eine gute Reise, liebe Abiturienten!

Mit dem Abiball endet für die Kursstufe 2 die bisherige Reise durchs WHG.
Über 120 Abiturientinnen und Abiturienten feierten am vergangenen Freitag (26.06.) mit tollen Reden, musikalischen Auftritten, Männerballett, Sketchen, Akrobatik, einer künstlerischen Schwarzlichtinszenierung und einem Abifilm ihre erreichte Reifeprüfung.
Das WHG wird Euch vermissen. Alles Gute.

Trennlinie

26.06.2015
bunt statt blau: kreative Plakate gegen Komasaufen von Schülern entworfen

Ihre Bilder sind cool, krass und provokant: Mehr als 17.000 Jungen und Mädchen haben sich im März und April am bundesweiten DAK-Wettbewerb „bunt statt blau“ gegen das Komasaufen beteiligt.
In Weinheim hat für diese Aktion Oberbürgermeister Heiner Bernhard die Schirmherrschaft übernommen. In der Jury für die Gewinner der Region saß der bekannte Bildhauer und Künstler Martin Hintenlang, der unter anderem die Bronzeskulptur von „Bas Gret und Vetter Philp“ auf dem Windeckplatz in Weinheim entworfen hat. Die besten Plakate in Weinheim kamen von den Schülern des Werner-Heisenberg-Gymnasiums. Die ersten drei Plätze belegten Schülerinnen aus der Klasse von Kunstlehrerin Anke Krause. Ganz oben auf Platz eins steht die Gemeinschaftsarbeit von Sophie Sauer und Liv Brunner, die mit dem bekannten Weinheimer Motiv „Blick von der Burgruine Windeck“ gearbeitet und so zusätzlich einen regionalen Bezug hergestellt haben. Auf Platz zwei kam die Arbeit von Amelie Rhein und Ann-Sophie Haiber. Sebastian Stein hat auf dem 3. Platz seine künstlerischen und kreativen Fähigkeiten gezeigt. Ermöglicht haben diesen Erfolg erst der leitende Direktor des Werner-Heisenberg-Gymnasiums, Gerald Kiefer und Kunstlehrerin Anke Krause, die Ihre Schüler tatkräftig bei der Aktion unterstützt und gefördert haben.

bunt statt blau 2015

Die Bilder der Erstplatzierten

Trennlinie
MINT-freundliche Schule
Trennlinie