WHG-Mädchen im Landesfinale

Weinheimer Nachrichten vom 18. Dezember 2015

WEINHEIM. Das Mädchenteam des Werner-Heisenberg-Gymnasiums nahm am Regierungspräsidiumsfinale im Wettkampf der Schulen „Jugend trainiert für Olympia" teil. Nach spannenden Läufen verwiesen die Schwimmerinnen das Ottheinrich Gymnasium Wiesloch mit mehr als drei Sekunden Abstand auf Platz zwei. Damit sind die Heisenberg-Mädchen für das Landesfinale am 1. Februar qualifiziert. Sarah Bernd, Marcela und Mayara de Angelo-Schmidt, Helen Klein, Rebecca Margarit-Puri, Sophie Sauer, Juliane Schnellbach, Elisa Schütz und Sophia Wolff von Gudenberg wurden von Astrid Wolf betreut.