Mehr als 50 Projekte

Tag der offenen Tür am Samstag, 14. März, von 10 bis 14 Uhr, zeigt Vielfalt des Schulalltags

Weinheimer Nachrichten vom 9. März 2015

Am Samstag, 14. März, findet von 10 bis 14 Uhr am Werner-Heisenberg- Gymnasium Weinheim der Tag der offenen Tür statt. Neben der Information für die künftigen Fünftklässler bzw. deren Eltern nehmen die Veranstaltungen und Projekte der Fachschaften und einzelner Klassen einen breiten Raum ein.
Außer der Schulleitung informieren auch der Freundeskreis „GYM" und der Schulelternbeirat über ihre Arbeit. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der „Lunch-Box" stellen die Möglichkeiten der Pausen- und Mittagsverpflegung für die Schüler in der neuen Cafeteria vor.
Insgesamt stehen mehr als 50 verschiedene Projekte auf dem Programm dieses Informationstages. Ausgehend vom Literatur-Cafe in der Aula können die Besucher verschiedene „Lokale" aufsuchen und dort mit Speisen aus den unterschiedlichsten Regionen und Ländern den kleinen Hunger stillen. Wer möchte, kann aber auch die Ruhe (und die große Auswahl) der Schülerbücherei genießen. In allen naturwissenschaftlichen Fachräumen sind Ausstellungen oder Experimentierstationen aufgebaut. Im Bereich Biologie werden einige sehr ausgefallene „Haustiere" vorgestellt. Wer möchte, kann sich bei den Kunslehrern Gipsmasken erstellen lassen. Die Sportarbeitsgemeinschaften zeigen mit Vorfüh-ungen in der Dreifach-Sporthalle einen Ausschnitt aus dem Sportangebot der Schule. Der Tag der offenen Tür wird umrahmt und begleitet durch vielfältige musikalische Beiträge. Parkmöglichkeiten für die Besucher gibt es in der Tiefgarage Bismarckstraße.50 Prozent der Einnahmen werden an gemeinnützige Organisationen gespendet.