Julius Ott tritt im Landesfinale an

Neuer Teilnehmerrekord beim Geografie-Wettbewerb

Weinheimer Nachrichten vom 12. April 2013

Seit 2007 nimmt das Werner-Heisenberg-Gymnasium Weinheim regelmäßig am Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen“ für alle Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe teil. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, junge Menschen für Themen wie Klimawandel, Globalisierung und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und sie mit Spaß an die Geographie heranzuführen.
In diesem Jahr hatten die acht Geographielehrerinnen und -lehrer des WHG besonders viel zu tun. Genau 731 Teilnehmer aus den Klassenstufen 5 bis 10 beantworteten die Wettbewerbsaufgaben der ersten Runde in welcher die jeweiligen Klassensieger ermittelt wurden. Neben den 25 Klassensiegern durften vier Wochen später auch die Zweitbesten jeder Klasse am Schulfinale teilnehmen.
Im Finale der Unterstufe gewann Daniel Rippel aus der Klasse 6b mit neuem Punkterekord für die Klassen 5 und 6 vor Paul Schubert (Kl. 6a) und Miriam Ott (Kl. 6d).
Den fast schon erwarteten Sieg gab es im Schulfinale der Mittelstufe für Julius Ott (Klasse 10e). In den fünf Bereichen Deutschland, Europa, Welt, Allgemeine Geographie und Kartenaufgabe hatte Julius fast immer die meisten Punkte und sicherte sich somit zum zweiten Mal nach 2011 den ersten Platz auf Schulebene. Beachtenswert waren aber auch die Leistungen der Schüler auf den folgenden Plätzen: Sebastian Dallinger (Kl. 10b), Christopher Schiereck (Kl. 10d), Yutaka Makabe (Kl. 9a) und Carlos Dietrich (Kl. 10d) vervollständigten die TOP 5.
Schulleiter Gerald Kiefer zeigte sich bei der anschließenden Siegerehrung vom Wissen der Schülerinnen und Schüler beindruckt und bedankte sich bei der Fachschaft Geographie unter Leitung von Martin Schmitt für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbes. Außerdem überreichte er den ersten Drei geographische Bildbände, welche vom Förderverein GYM gespendet wurden. Als Schulsieger vertritt Julius Ott das WHG beim Landesfinale

Zum Anschauen der pdf-Datei auf den folgenden Link klicken!