Zwei WHG-Teams sind weiter

Weinheimer Nachrichten vom 19.04.2012

WHG-Schwimmer - Weinheimer Nachrichten vom 19.04.2012

Beim Wettkampf "Jugend trainiert für Olympia" auf Kreisebene starteten gleich drei Schwimm-Mannschaften für das Weinheimer Heisenberg-Gymnasium.

Die beiden Mädchenteams erreichten den ersten beziehungsweise vierten Platz, die Jungen kamen auf den zweiten Platz. Das bedeutete zweimal die Qualifikation für das Finale des Regierungspräsidiums, das am 7. Mai in Mühlacker stattfindet. Für die Mädchen starteten: Elisa Schütz, Carla Illmann, Helen Klein, Marcela und Mayara de Angelo, Hanna Wendel, Yara Felgenhauer sowie Sarah Bernd, Mira Gottuck, Judith Beier, Lisa Weis, Anne Kirsch, Natalie Lind Lena Angert und Antonia Schröter. Bei den Jungen waren Sebastian Steinhäuser, Fabian Gutfleisch, Jonas Pascher, Elias Röhring Nils Eder, Jakob Spinola, Dewald Lorenz und Philipp Pestel am Start.