Zwei Siege fürs Heisenberg-Gymnasium

Weinheimer Nachrichten, 18.04.2017

Schwimmen

Heidelberg/Weinheim. In einem kleinen, aber elitären Feld setzten sich sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft des Weinheimer Heisenberg-Gymnasiums im Kreisfinale Wettkampf IV im Olympiastützpunkt in Heidelberg mit großem Vorsprung durch. Die WHG-Teams freuen sich nun auf die Teilnahme am Regierungspräsidiums-Finale im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Mühlacker am 8. Mai. Für die Mädchen waren am Start: Larissa Bonk, Lea Helmle, Hannah Hug, Mina Keck, Marie Neuberth, Fiona Ritter-Prieto,Tessa Russmann, Celina Schütz, Chiara Wildi, Freya und Greta Wolff von Gudenberg. Die Jungen wurden repräsentiert durch Marten Baege, Henrik Bähr, Sebastian Bergmann, Max Bornmann, Christoph Einig, Matti Katila, Tobias Ott, Lucas Sturm und Hanno Wallenstein Wf/Bild: Astrid Wolf