Deutsch

BusWeltsprache Englisch

„Thank you for travelling with Deutsche Bahn...“ „Come in, find out .....“
Selbst in Deutschland braucht man inzwischen zum Überleben Englisch. Und wenn es um Qualifikation in Studium und Beruf geht, dann ist die souveräne Beherrschung der Sprache schlicht ein „must“. Weltoffenheit, Mobilität, internationale Kooperation, globaler Wettbewerb, routinemäßige Kontakte mit Menschen anderer Sprach- und Kulturkreise prägen unsere Zeit. Lingua franca, wichtigste Zweit- und Verkehrssprache ist Englisch. Das Ministerium schreibt dazu: „Deshalb müssen Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen vorbereitet werden, die sich im Hinblick auf Berufsqualifikationen, neue Formen der internationalen Kooperation (Englisch als Ausbildungs-, Verhandlungs- und Konferenzsprache) sowie vermehrte interkulturelle Begegnungen ergeben“ (Bildungsplan 2004)“
Auf dieses Ziel bereiten wir Jugendliche vor. Neben der Sprachbeherrschung erwerben sie sich Orientierungswissen über die soziale, historische und kulturelle Realität der Länder, in denen Englisch Erst-, Amts- oder Zweitsprache ist.
Sie lernen Andersartigkeit kennen und das Nebeneinander unterschiedlicher Perspektiven. Sie entwickeln die Fähigkeit, mit sensiblen Themen, Situationen, Vorurteilen und Stereotypen umzugehen.