Kunst

Malen„Ein Bild ist nicht von vornherein fertig ausgedacht und festgelegt. Während man daran arbeitet, verändert es sich in dem gleichen Maße wie die Gedanken. Und wenn es fertig ist, verändert es sich immer weiter, entsprechend der jeweiligen Gemütsverfassung desjenigen, der es gerade betrachtet...“ Pablo Picasso

Das Fach Bildende Kunst ist ein sehr vielfältiges. Unterrichtet wird von der 5. Klasse bis zur Kursstufe. Wissen und Können in den unterschiedlichen Bereichen werden altersgerecht übergreifend und zusammenhängend vermittelt. Dazu gehören kunsthistorische und kunstwissenschaftliche Phänomene.
Während der praktischen Arbeit werden verschiedenste gestalterische Grundprinzipien vermittelt. Unterschiedliche Techniken werden in der Unterrichtsarbeit gelernt und erprobt. Dazu zählen beispielsweise die klassischen Techniken wie Zeichnung, Druckgrafik, Malerei, Collage, Plastik, Skulptur aber auch die Fotografie, Performance, Objektkunst und vieles mehr.
Es geht im Fach Bildende Kunst um übergreifendes und kreatives Denken, das erlernbar ist. So geht es nicht nur um die Erstellung qualitativ hochwertiger Arbeiten, sondern vielmehr auch um die Fähigeit des Problemlösens durch kreatives Denken, welche für die meisten akademischen Berufe unabdingbar ist. Während der Gestaltungsprozesse im Unterricht können sich die Schüler in ihrer Individualität mit ihren Stärken auf verschiedenen Wissens-und Könnensgebieten einbringen.
Ausstellungen, Teilnahmen an Wettbewerben, Exkursionen, Museumsbesuche oder Projekte bereichern die fachliche Arbeit.